Aktuelles > News > Detail

Erweiterung der ambulanten Kinderhospizversorgung- Bärenherz Limburg

02.02.2024 - 09:36

Pressemitteilung

Kassel, 02.02.2024 Die ambulante Kinderhospizversorgung in Hessen wächst

Der Hospiz- und PalliativVerband Hessen begrüßt die Eröffnung der neuen Außenstelle des Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden. 

„Heute wird das Beratungs- und Versorgungsangebot für Familien mit schwerstkranken und lebensverkürzt erkrankenden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen enger geknüpft- eine große Freude“, so die Referentin für Hospizarbeit in Hessen Bettina Mathes.

Hospizarbeit steht für Ehrenamt. Unterstützung im Alltag, Begleitung im oft herausfordernden Leben, ermöglichen von Freude und Entlastung wird am besten ehrenamtlichen Helfer:innen, aus der jeweiligen Region, geleistet. Um diese in einem größeren Umkreis koordinieren und gewährleisten zu können, hat Bärenherz 2023 im hessischen Limburg an der Lahn eine Außenstelle des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes aufgebaut. Am 2. Februar 2024, 11 Uhr, wird die Geschäftsstelle in der Diezer Straße 108 in 65549 Limburg eröffnet. 

Die Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste in Hessen bietet Beratung und Begleitung für Familien, in denen ein Kind schwer oder unheilbar erkrankt ist. Die Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche, Geschwister, Eltern und Großeltern, orientieren sich an den jeweiligen Bedürfnissen und sind kostenlos. Oft werden die Familien über Jahre im Leben begleitet. Die Kinderhospizdienste in Hessen, bieten neben der Unterstützung betroffener Familien durch qualifizierte Ehrenamtliche sowie der Beratung durch ein ergänzendes Team aus Hauptamtlichen Fachkräften der Pflege oder dem Sozialbereich. Ziel ist es: Kinder und Jugendliche und ihre Familien liebe und würdevoll  und verlässlich zu begleiten, im Leben und im Sterben. Dies gelingt oft nur durch ein gutes kooperierendes Netzwerk. Der HPV Hessen freut sich, dass mit der Eröffnung in Limburg das Netzwerk zum Wohl der Betroffenen erweitert wird und wünscht den Kolleg:innen in Limburg einen guten Start.

 

Weitere Information

Am Ende zählt der Mensch - Hospiz- u. PalliativVerband Hessen (hpv-hessen.de)

https://www.kinderhospiz-wiesbaden.de/de/ambulanter-dienst/

Informationen aus unserem Verband

Im Hospiz- und PalliativVerband Hessen e.V. sind die hessischen Hospiz- und Palliativeinrichtungen organisiert. Der HPVH versteht sich als freiwilliger Zusammenschluss und vertritt allen voran die ehrenamtliche Hospizbewegung und die inhaltlichen sowie politischen Interessen seiner Mitglieder, dies sind ambulante Hospizdienste; ambulante Kinderhospizdienste; stationäre Hospize, ein Kinderhospiz sowie ein Tageshospiz. Wir sind die politische Interessenvertretung von nahezu 10.000 ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden in Hessen.

Dabei ist das ehrenamtliche Engagement wesentliches Kernelement. Der Verband wirbt für die Entwicklung und Verbesserung der Versorgungsstrukturen für schwerstkranke und sterbende Menschen in der Öffentlichkeit, in Politik und Fachgremien. Der Verband arbeitet überkonfessionell und ist politisch unabhängig. Im Mittelpunkt der hospizlichen und palliativen Arbeit steht die umfassende Betreuung und Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen entsprechend ihren körperlichen, geistigen, seelischen, spirituellen und sozialen Bedürfnissen. Die Begleitung schließt Angehörige, Freunde und Trauernde mit ein.

Kontakt und Rückfragen:

Hospiz- und PalliativVerband Hessen e. V.

Bettina Mathes Referentin für Hospizarbeit

Tel: 0160 94 84 65 66

 

Zurück